Charles Castro

So lange ich an nichts denke, bin ich kreativ.

Ich bin im Jahr 1979 in Santo Domingo geboren, der Hauptstadt der Dominikanischen Republik. Hier, in meiner Kindheit, liegen die Wurzeln meines künstlerischen Schaffens. So habe ich bereits in meiner Kindheit gemalt bzw. vor allem gezeichnet. Damals griff ich zum Bleistift oder zur Kreide und erschloss mir zeichnend meine Umwelt. Ich wollte Künstler werden. So begann ich mein Studium der Bildenden Künste an der Kunsthochschule in Santo Domingo, wechselte nach einem Jahr aber in den Bereich Grafik-Design. Mein Studium beendete ich als Akademiker in Werbungskommunikation.

Seit 15 Jahren widme ich mich der Acrylmalerei. Was mich bewegt, muss aus mir heraus. Schnell, spontan und unmittelbar. Darüber hinaus erklärt sich durch meinen Lebensweg zugleich auch die Farbigkeit meiner Arbeiten. Ich mache mir keine Gedanken über das Resultat meiner Werke sondern lasse mich durch die Farben leiten.

Die Welt ist eine große, blanke Leinwand.
Deine Gedanken sind die Farben,
deine Maßnahmen die Pinsel.
Geh und mal jeden Tag das Leben,
das du dir wünschst.
Richte deine Gedanken und deine Maßnahmen
auf deine Träume aus
und dein Leben wird dein Meisterwerk.

Weil du Farben liebst